LiTFSI Elektrolyte by E-Lyte Innovations

LiTFSI basierte Elektrolyte für Lithium-Ionen Batterien

Elektrolyt-Salz: Lithium bis(trifluoromethanesulfonyl)imide (LiTFSI) (und geeignete Co-Salze je nach Anwendung)

Lösungsmittel: Lösungsmittel auf Karbonatbasis, z. B. EC, PC, DOL, DME (Art und Zusammensetzung der Lösungsmittel können auf kundenspezifisch angepasst werden)

Beispiel-Zusammensetzung: 1 M LiTFSI dissolved in EC:DMC (1:1, v:v)

Chargengrößen: 25 g – 2o kg (größere Mengen auf Anfrage erhältlich)

Verpackung Elektrolyt:UN-Sicherheits-Aluminiumflaschen (made in Germany), versiegelt in Beuteln unter einer Inertgasatmosphäre

Verpackung:

  • Unsere Elektrolyte werden in UN-zertifizierten Aluminium-Transportflaschen (made in Germany) geliefert, die in unter Inertgasatmosphäre versiegelten Pouch-Säcken werden.
  • Die Pouch-Säcke werden in UN-zugelassenen Kartons versandt, die für den Transport von Gefahrgut geeignet sind (gemäß ADR).

Lieferzeit:maximal 14 Tage innerhalb der EU

Sollten Sie Interesse an unseren maßgeschneiderten Elektrolytlösungen auf LiTFSI-Basis haben, senden Sie uns bitte ein Mail an contact@e-lyte-innovations.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

Anfrage senden

Eigenschaften von LiTFSI als Leitsalz in Elektrolyten

Lithiumbis(trifluormethansulfonyl)imid (LiTFSI, LiC2F6NO4S2) ist aufgrund seiner höheren thermischen und chemischen Stabilität und einer geringeren Empfindlichkeit gegenüber Hydrolyse eine vielversprechende Alternative zum meistverwendeten Lithiumsalz, LiPF6. Die Unfähigkeit von LiTFSI, eine Passivierungsschicht auf dem Aluminiumstromsammler zu bilden, was zur anodischen Auflösung von Aluminium bei hohen Potentialen (>3,5 V vs. Li+/Li) führt, schränkt jedoch seine Verwendung als Einzelsalz ohne LiPF6 oder fluorierte Lösungsmittel ein. LiTFSI ist in Wasser und organischen Lösungsmitteln gut löslich und kann daher zur Herstellung von Wasser-in-Salz-Elektrolyten für wässrige Lithium-Ionen-Batterien bzw. hochkonzentrierten Elektrolyten verwendet werden. Aufgrund seiner guten thermischen Stabilität kann LiTFSI in Hochtemperatur-Elektrolyten eingesetzt werden.

Anwendungsfelder

LiTFSI ist in Wasser und organischen Lösungsmitteln sehr gut löslich. Dies ermöglicht seine Verwendung entweder in Wasser-Salz-Elektrolyten für wässrige Lithium-Ionen-Batterien oder in hochkonzentrierten Elektrolyten. Als Additiv für Hochspannungsanwendungen >(> 4,5 V vs. Li+/Li) kann es die langfristige Zyklenstabilität von > >500 Zyklen verbessern.